Am 28. Oktober 2005 durften wir dank des Kulturvereins Initiative e.V. Altdorf in deren Heimatmuseum eine Veranstaltung durchführen, die unter dem Motto "Rübenlicht und Seelenweckerl" stand.


In Anlehnung an den alten Brauch, an Allerseelen Patenkinder bzw. Hilfsbedürftige zu beschenken, wird die Veranstaltung "Rübenlicht und Seelenweckerl" jährlich als Benefizveranstaltung durchgeführt.


Im Jahr 2005 wurde der Erlös in Höhe von 500 € für eine Knochenmarks-Typisierungsaktion der Feuerwehr Landshut gespendet. Bei dieser Aktion ließen sich 3.000 Bürger aus Landshut und Umgebung typisieren.


Mit der Veranstaltung möchten wir an das alte Brauchtum erinnern, mit dem das Allerseelenfest zur Zeit unserer Großeltern begangen wurde lange bevor Halloween zu uns kam.

Mehr über den Ursprung und die Riten des Allerseelenfestes finden Sie hier.
Hier geht's zu den Fotos der Veranstaltung